Der HAMBURGER COMEDY POKAL feiert Jubiläum! Der einzigartige Spaßmacherfachkongress mit Lachmuskelkatergarantie findet zum 20. Mal statt. Stand-up, Kabarett, Musik-Comedy – die Künstler:innenpersönlichkeiten gehen mit sehr individuellen Acts ins Rennen um Lacher und Ehre. Wer schafft es in diesem Jahr aufs Siegertreppchen?

In der Hauptrunde treten parallel in zehn übers Stadtgebiet verteilten Kulturzentren jeweils zwei Comedians gegeneinander an und kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. Bei uns dabei:

„Ich bin genau mein Humor“ Wenn Super Mario kein Italiener wäre, sondern Deutscher: Hieße er dann „Toller Jochen“? Oder „Prima Klaus“? Was machen Putzerfische, die im Aquarium immer an der Scheibe herumsaugen, in der freien Natur? Schwimmen die ein Leben lang durch den Ozean auf der ewigen Suche nach einer Fensterscheibe und sterben dann total enttäuscht? Die SPD, was ist da eigentlich schon wieder los? Und Einräder – warum fallen sie nicht um? Wer sich solche Fragen stellt, der braucht keine Antworten, sondern eine Bühne. Und auf eben diese stellt sich der sympathische Zwei-Meter-Mann JOHANNES FLOEHR mit seinen frechen Scherzen nun schon seit einigen Jahren.

BENEDIKT MITMANNSGRUBER entführt uns mit seiner monotonen, eintönigen Stimme in die triste Einöde des kargen Mühlviertler Hochlands. 20 Jahre ist er Teil der völlig überalterten und erzkatholischen Gesellschaft. 20 Jahre verbringt er in der Mühlviertler Eiszeit, den Sommer kennt er nur aus Erzählungen. Durch die unbarmherzige Kälte gefriert Mitmannsgrubers Lächeln ein, der einzige Ort, an dem es für kurze Zeit auftaut, ist die Kabarettbühne. Es gibt für ihn nur noch einen Ausweg: den Auszug, den Exodus.

Moderiert wird der Abend von der Musik-Kabarettistin KATIE FREUDENSCHUSS.

Die Hauptrunde findet unter 2G-Bedingungen statt.

 

Der Hamburger Comedy Pokal ist eine Kooperations­veranstaltung von 10 Hamburger Kulturzentren - präsentiert von der SAGA Unternehmensgruppe.