Wollen Sie einmal ganz entspannt ausprobieren, ob Ihnen Tango Argentino weiterhin Spaß macht? Dann haben Sie an diesem Abend Gelegenheit dazu.

Der argentinische Tango ist Ende des 19. Jahrhunderts in den Rotlichtvierteln von Buenos Aires entstanden und war in den 50er Jahren in Vergessenheit geraten. Seit Mitte der 80er Jahre jedoch hat er inzwischen die ganze Welt erobert und wurde 2009 zum Weltkulturerbe erklärt.

Leitung: Angela Biedermann

Angela Biedermann unterrichtet seit fast 30 Jahren Tango Argentino in und um Hamburg. Sie hat die Wiedergeburt des Tangos in den 80er Jahren von Anfang an miterlebt und nach einigen Jahren ihren Beruf in der IT für den Tango aufgegeben. Als langjährige Lehrerin im Tangostudio La Yumba hat sie die Hamburger Tangoszene mitgeprägt. In ihren Kursen vermittelt sie mit Leidenschaft, viel Erfahrung und Geduld ein tiefgehendes Verständnis für diesen einzigartigen Tanz. Individuelles Eingehen auf jede:n Einzelne:n liegt ihr dabei besonders am Herzen.

Wer Gefallen findet, kann nachtlos in den wöchentlichen Kurs Tango Argentino einsteigen. Die Kosten für den Schnupperabend werden dem Kursbeitrag angerechnet.