LOLA Kulturzentrum e.V.

LOLA ist ein Kulturzentrum im Hamburger Osten und ist seit 1992 der kulturelle Treffpunkt in Bergedorf und Umgebung. Monatlich stehen bis zu 15 Veranstaltungen auf dem Programm, darunter Konzerte, offene Jam-Sessions, Kabarett, Comedy, Poetry Slams, Ausstellungen, Kindertheater, Discos und Märkte. Aber auch Filme, Vorträge und Infoveranstaltungen sind Teil des LOLA-Programms

Wer selbst aktiv werden will, hat dazu in den vielen Kursen und Workshops Gelegenheit: in den Tanzkursen von Nia bis Stepptanz, bei den Workshops für Sänger*innen und Musiker*innen und bei Yoga für alle. Viele Gruppen und Initiativen aus dem Stadtteil haben in der LOLA einen Ort für ihre regelmäßigen Treffen gefunden, z.B. die Malgruppe „Farbwechsel“, der Bergedorfer Fotoclub „Die Camera“ e.V., Amnesty International Bergedorf, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub sowie diverse Selbsthilfegruppen und viele Weitere.

Seit März 2011 betreibt LOLA zusätzlich das Kinderkulturhaus KIKU, das sich nur etwa zwei Fußminuten entfernt direkt am Lohbrügger Markt befindet. Dort verbessern Kinder in Kulturprojekten wie Theaterspielen, Tanzen, Musik machen und Vieles mehr ihre sprachlichen und sozialen Fähigkeiten und haben darüber hinaus richtig viel Spaß.

Ein Abstecher in die gemütliche LOLA Bar macht den Besuch perfekt. Hier gibt´s leckeres Essen und kühle Drinks, die im Sommer auch im Biergarten hinter dem Haus genossen werden können.