LOLA@home – die neue digitale Veranstaltungsreihe aus der LOLA

Pandemiegerecht und jeden Donnerstag neu

Zuhören, reinschnuppern, ausprobieren und das alles vollkommen pandemiegerecht: das ist LOLA@home, die neue digitale Veranstaltungsreihe der LOLA. Ab dem 18.02.21 bringen wir jede Woche neue Impulse in Ihr Wohnzimmer. Dabei sind die Inhalte so unterschiedlich wie die Formate. Es warten u.a. Podcasts mit Andreas Laitenberger, dem Pächter der LOLA Bar sowie der Amnesty International-Gruppe Bergedorf, ein Impro-Schnupperkurs mit Anne Bille, dem Improtheater-Ensemble der LOLA und ein Online-Spieleabend für Anfänger*innen mit dem Go-Treff Bergedorf auf Sie.

Mit LOLA@home wollen wir in der Zeit der massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens die Möglichkeit bieten, aktiv zu werden, Neues kennen zu lernen und sich auszutauschen. Gleichzeitig wollen wir aufmerksam machen auf die vielfältigen Projekte, Kurse,  Gruppen und Themen, die in der LOLA ihren Ankerpunkt gefunden haben und die trotz Lockdown weiterhin aktiv sind. Durch immer wechselnde Themen und Formate ist ganz sicher für jede*n etwas dabei. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein internetfähiges Endgerät sowie eine Prise Neugier. Schalten Sie ein und lassen Sie sich überraschen.

Titelbild LOLA at home


 

Der LOLA-Podcast

Ein Format innerhalb unserer digitalen Veranstaltungsreihe LOLA@home ist der neu ins Leben gerufenen LOLA-Podcasts. Hier erfahren Sie alles über die LOLA, über Veranstaltungen, interessante Kurse und Workshops sowie Gruppen und Initiativen, die sich hier treffen. Alle bereits veröffentlichten Folgen finden Sie hier sowie auf den gängigen Streamingplattformen.

 

LOLA-Podcast #1: Mit Andreas Laitenberger

Als Gast der ersten Episode wird LOLA-Bar Pächter Andreas Laitenberger vorgestellt. In einem lebendigen Gespräch mit LOLA-Podcast-Host Emre Akca spricht er u.a. über seine portugiesischen Familienbande und Catering für Künstler*innen. Er berichtet natürlich auch über seine aktuelle Lage als Gastronom, treue Stammgäste und lässt den Blick in eine bessere Zukunft schweifen.