Als Format im Rahmen unserer digitalen Veranstaltungsreihe LOLA@home entstand im Lockdown in der ersten Jahreshälfte 2021 der LOLA-Podcast. Während LOLA@home mit den zunehmenden Öffnungsschritten im Juni an den digitalen Nagel gehängt wurde, bleibt der LOLA-Podcast bestehen. In unregelmäßigen Abständen erfahren Sie hier alles über die LOLA, über Veranstaltungen, interessante Kurse und Workshops sowie Gruppen und Initiativen, die sich hier treffen.

Alle bereits veröffentlichten Folgen finden Sie hier sowie auf den gängigen Streamingplattformen.

 

LOLA-Podcast #4: Mit Amnesty International Bergedorf

Aus der LOLA dringen vor allem die Veranstaltungen, Kurse und Workshops in die Öffentlichkeit. Es gibt allerdings auch zahlreiche Gruppen und Initiativen aus dem Stadtteil, die die Räumlichkeiten des Kulturzentrums nutzen, um regelmäßig einem Hobby nachzugehen, Selbsthilfe anzubieten oder sich politisch zu engagieren. Zur letztgenannten Gruppe gehört auch Amnesty International Bergedorf, die lokale Ablegerin der nicht staatlichen Organisation, die sich weltweit für Menschenrechte einsetzt. Als Gäste dieser vierten Folge des LOLA-Podcasts berichten zwei Aktivistinnen über dieses wichtige Engagement.

 

LOLA-Podcast #3: Mit dem LOLA-Team

In dieser Folge des LOLA-Podcasts hat sich Podcast-Host Emre Akca reichlich Besuch ins digitale Studio geholt, denn diesmal kommen die Macher*innen der LOLA zu Wort. Sie geben einen Einblick hinter die Kulissen eines Kulturhauses während der Pandemie. Nach mittlerweile über einem Jahr Coronaalltag und den verschiedensten Lockdown- und Öffnungssituationen berichtet das LOLA-Team, wie es ihm in der Krise ergeht, welche Neuerungen anstehen und natürlich darüber, worauf wir uns in den kommenden Monaten freuen können. Dazu ist die Folge mit einigen musikalischen Einspielern aus dem LOLA-Programm gespickt.

 

LOLA-Podcast #2: Mit Aussenborder

Passend zum Livestream am Di, den 16.02. 20.15 Uhr im Rahmen des Online-Kultur-Festivals „Bühne frei – live dabei!“ ist das Hamburger Duo Aussenborder nur wenige Tage zuvor im LOLA-Podcast zu Gast. Mit deutschsprachigen Texten ist ihre Musik ein Mix aus Rock’n‘Roll, mit einer Portion Nashville, einem Teelöffel Liedermacher, etwas Punk-Attitüde, einem kleinen Schuss Swing und einer Prise Balkan und Pop. Mit Podcast-Host Emre Akca sprechen sie u.a. darüber, wie man es schafft, als Duo genau so viele Instrumente zu spielen, wie als Quartett. Dazu gibt´s natürlich ganz viel Musik.

 

LOLA-Podcast #1: Mit Andreas Laitenberger

Als Gast der ersten Episode wird LOLA-Bar Pächter Andreas Laitenberger vorgestellt. In einem lebendigen Gespräch mit LOLA-Podcast-Host Emre Akca spricht er u.a. über seine portugiesischen Familienbande und Catering für Künstler*innen. Er berichtet natürlich auch über seine aktuelle Lage als Gastronom, treue Stammgäste und lässt den Blick in eine bessere Zukunft schweifen.