FARBWECHSEL, so heißt die Malgruppe der LOLA. Sechs bis acht Maler*innen treffen sich einmal pro Woche in der LOLA, um gemeinsam zu malen, sich auszutauschen, sich gegenseitig zu motivieren und Kniffe und Tipps weiter zu reichen. Die LOLA bietet ein Atelier im 2. Stock zum Selbstgestalten, zum Kleckern und vor allem mit viel Platz zum Malen.

Einmal im Jahr stellen die Künstler*innen ihre Werke in der Galerie im 1. Stock aus. Zudem konzipieren und organisieren einige Mitglieder der Malgruppe das weitere Ausstellungsprogramm in der LOLA.

 


 

DIGITALE AUSSTELLUNG

In Zeiten von Corona mag das öffentliche und gemeinsame kulturelle Leben zum Erliegen gekommen sein. Hinter verschlossenen Türen in den Ateliers und Werkstätten sind die Kreativen aber weiterhin aktiv. Mit ihrer ersten digitalen Ausstellung geben die Maler*innen der Farbwechselgruppe Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen.

 

Annett Cosyns

 

Annett Cosyns

 

Annett Cosyns

 

Hans Friebe

 

Hans Friebe

 

Hans Friebe

 

Hans Friebe

 

Caro Hinkel

 

Caro Hinkel

 

Caro Hinkel

 

Caro Hinkel

 

Caro Hinkel

 

Caro Hinkel

 

Holger Otto

 

Holger Otto

 

Holger Otto

 

Holger Otto

 

Erika Wenck

 

Erika Wenck

 

Erika Wenck

 

Erika Wenck

 

Erika Wenck

 

Erika Wenck