Referent KLAUS IRLER (Online-Redakteur der Tageszeitung taz) erläutert, wie Falschmeldungen im Internet verbreitet werden und wie sie erkannt werden können.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Woche zum Thema Alter & Digitalisierung "Eingeloggt!", einem Kooperationsprojekt der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen, Hamburger Volkshochschule und Haus im Park der Körber-Stiftung.

ACHTUNG: Aufgrund der behördlichen Allgemeinverfügung, die ab sofort ALLE Veranstaltungen in Hamburg unabhängig von der Teilnehmendenzahl bis einschließlich 30. April 2020 untersagt, entfällt dieser Termin!